Wohnen

Fenstermelodien

Im Mai konnten die Bewohner unserer Wohnanlage des Betreuten Wohnens Stuttgart-West von ihren Fenstern und Balkonen aus am Musikangebot „Fenstermelodien“ teilhaben. Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg hatte das Gartenkonzert in der Reinsburg-/Senefelderstraße veranstaltet.

Musik ist Trumpf

„Fenstermelodien“ ist ein kostenloses Musikprogramm, bei dem Musiker den Bewohnern von Einrichtungen des Betreuten Wohnens und von Behinderten- sowie Alten-/ Pflegeeinrichtungen ein Gartenkonzert bieten. Das COVID-19-Projekt wird vom Zuhause Leben e. V. und mit Unterstützung der Bürgerstiftung Stuttgart ermöglicht. Seit Mitte April 2020 bringen die Organisatoren in Innenhöfen oder Gärten der Einrichtungen Lebensfreude zu den Menschen – immer mit dem vorgeschriebenen Abstand. Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, unser kompetenter Partner im Betreuten Wohnen Stuttgart-West bei der Betreuung der Bewohner sowie Anbieter verschiedener Dienstleistungen, organisierte das Konzert in der Wohnanlage.

 

Gartenkonzert: Lebensfreude mit Abstand

Im Garten des Betreuten Wohnens Stuttgart-West an der Ecke Reinsburg-/Senefelderstraße wurden Mitte Mai bei schönstem Wetter Verstärker und Instrumente ausgeladen. Die Band Heiler & Panhans bereitete sich auf ihren Auftritt vor. Auch die ersten Bewohner hatten sich bereits platziert und schauten interessiert von ihren Balkonen aus zu. Bald waren die Musiker startklar und die ersten Klänge schwebten durch den Hof. Heiler & Panhans stehen für Rock ’n’ Roll, schwäbische Texte und Comedy. Frech und hochmusikalisch präsentierten sie Titel wie „Tutti Frutti“ von Little Richard und „Light My Fire“ von The Doors – und hatten dafür jedoch ihre ganz eigenen, schwäbischen Texte parat. Bereits nach wenigen Liedern begannen einige Bewohner auf ihren Balkonen zu tanzen und auch die angrenzende Nachbarschaft wurde von der Musik angelockt. Anhaltender Applaus hallte durch den Hof, als die Akustikgitarre, E-Gitarre und der Kontrabass schließlich zusammengepackt wurden. Doch dann gab es noch eine Zugabe: Der Schauplatz wurde kurzerhand auf die andere Seite des Gartens verlegt, sodass auch die dortigen Bewohner in den Genuss des Konzertes kamen. Als schließlich die letzten Takte verklungen waren, riefen die Zuhörer den Künstlern Dankesworte zu und winkten fröhlich von ihren Balkonen und aus den Fenstern. Auch die FLÜWO bedankt sich beim Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg und allen Mitwirkenden für den gelungenen Nachmittag.

Artikelbild: Im Mai fand ein Fenstermelodien-Konzert in der Gartenanlage des Betreuten Wohnens Stuttgart-West statt.

 

Foto: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

24.07.2020

Artikel druckenFeedback