Wohnen

Die FLÜWO Bau + Service GmbH

Als kompetenter und zuverlässiger Servicepartner rund ums Wohnen bietet die FLÜWO Bau + Service GmbH Dienstleistungen für die Bewirtschaftung von Immobilienbeständen.

Seit nunmehr 25 Jahren übernimmt die FLÜWO Bau + Service GmbH, eine hundertprozentige Tochter der FLÜWO Bauen Wohnen eG, erfolgreich Dienstleistungen in der Bestandsbewirtschaftung der Wohnungsbaugenossenschaft. Der Servicepartner hat vor gut vier Jahren den Dienstleistungskatalog erweitert und bietet nun mit seinem eigenen Mess- und Abrechnungsdienst auch branchenweit ein Rundum-sorglos-Paket für effizient erstellte und korrekte Nebenkostenabrechnungen an.

 

Die FLÜWO-Telemetrie

Eine besondere Erfolgsgeschichte kann die FLÜWO Bau + Service GmbH mit der Umrüstung und Erstausstattung von Wohngebäuden mit funkfernauslesbaren Verbrauchsmessgeräten und der Erstellung der verbrauchsabhängigen Abrechnung vorweisen.

„Unser Angebot im Bereich Telemetrie zeichnet sich durch Kompetenz, Kundennähe und unsere langjährige Erfahrung als Servicedienstleister aus.“

Eine Erfolgsgeschichte

Der Startschuss für die außergewöhnliche Entwicklung der FLÜWO Bau + Service GmbH fiel, als bei ihrem Mutterunternehmen im Jahr 2016 mit der Umrüstung des kompletten Bestands auf funkfernauslesbare Messgeräte begonnen wurde. Innerhalb von nur zwei Jahren schaffte es die „Tochter“, in 8.500 Wohnungen rund 60.000 Messgeräte auszutauschen bzw. erstmalig einzubauen und in das Funknetz zu integrieren. Auch die Abrechnung von Wärme, Kalt- und Warmwasser wird seither durch den hauseigenen Abrechnungsdienst der FLÜWO-Tochter erstellt. Zusätzlich hat der Montagedienst der FLÜWO Bau + Service GmbH einen weiteren Service übernommen: Das qualifizierte Team stattet seit 2017 die Neubauten der FLÜWO eG fachgerecht mit Rauchwarnmeldern aus, überprüft jährlich die Funktechnologie und übernimmt neuerdings auch die Durchführung von Sanitärinstallationen.

 

Die Initialzündung

Der Ausgangspunkt für die Etablierung des eigenen Mess- und Abrechnungsdienstes bei der Wohnungsbaugenossenschaft FLÜWO war die Überlegung, dass Leistungen, die intern ausgeführt werden können, nicht länger an externe Dienstleister übergeben werden müssen. Dieser Ansatz sorgte neben Vorteilen wie der Unabhängigkeit von externen Messdienstleistern vor allem für einen Mehrwert für die Mieter der Genossenschaft.

Die Installation der innovativen Messtechnik erfolgt durch unseren hauseigenen Montagedienst.

 

Vorteile für Mieter

Mit dem Aufbau eines eigenen Mess- und Abrechnungsdienstes wurden zeitgleich die bisher konventionellen Messgeräte im Bestand der FLÜWO auf eine funkfernauslesbare Technik umgerüstet. Seither ist eine automatische Zählerfernauslesung möglich, die eine problemlose Auswertung von unterjährigen Verbräuchen garantiert und vor allem die Notwendigkeit, dass die Mieter zur alljährlichen Ablesung anwesend sein müssen, der Vergangenheit angehören lässt. Doch die neue Technik bietet noch weitere Vorteile: Defekte Geräte lassen sich spielend leicht identifizieren und die unbeliebte Verbrauchsschätzung wird weitestgehend überflüssig. Hinzu kommt, dass die Daten durch den Wegfall der externen Schnittstelle rascher und effektiver bearbeitet werden können. Auf diese Weise gewährleistet die Funktechnik eine termingerechte Auslesung der Verbrauchswerte und schafft optimale Voraussetzungen für eine zügige Zustellung der jährlichen Nebenkostenabrechnung an die Mieter.

Die Verbrauchswerte werden per Funk ausgelesen und unter Einhaltung höchster Standards in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit weiterverarbeitet.

 

Ein Angebot aus der Branche für die Branche

Die langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der Bestandsbewirtschaftung möchte die FLÜWO Bau + Service GmbH künftig branchenweit als Servicepartner weitergeben. Das Angebot im Bereich Telemetrie umfasst dabei sämtliche Dienstleistungen, die für die Erstellung einer effizient und korrekt erstellten Abrechnung der Nebenkosten notwendig sind. Dabei zeichnet sich die FLÜWO-Servicetochter insbesondere durch ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung als Dienstleister sowie die Nähe zum Kunden aus. Im Fokus ihres Angebots steht nicht nur die Umrüstung von Bestandsgebäuden mit funkfernauslesbaren Messgeräten, sondern auch der ganzheitliche Neuaufbau von Telemetrielandschaften. Beides wurde bereits mehrfach erfolgreich realisiert, wie das oben aufgezeigte Beispiel bei den rund 9.000 Wohneinheiten der FLÜWO eG zeigt.

Die funkgesteuerte Übermittlung ermöglicht eine unmittelbare Verarbeitung der Daten und garantiert so die zügige Erstellung der Abrechnungsdokumente.

 

Ihr Partner für die Selbstabrechnung

Wohnungsunternehmen, Eigentümergemeinschaften und Verwalter aufgepasst: Profitieren auch Sie vom umfangreichen Erfahrungsschatz der FLÜWO Bau + Service GmbH in der Umrüstung und Erstausstattung von Wohngebäuden mit funkfernauslesbaren Verbrauchsmessgeräten und der Erstellung der verbrauchsabhängigen Abrechnung. Wir beraten Sie gern zu den hierzu erforderlichen Prozessschritten und vor allem dazu, wie Sie als Unternehmen Ihre Selbstständigkeit im Bereich Telemetrie bewahren. Unabhängig davon, ob Sie viele oder nur einige wenige Wohneinheiten verwalten: Ihre Mieter und Eigentümer werden unseren Service, unsere Verlässlichkeit und Flexibilität genauso zu schätzen wissen wie Sie und Ihre Mitarbeiter.

Das Montageteam verfügt über Kompetenz und Erfahrung beim Einbau von funkfernauslesbaren Verbrauchsmessgeräten sowie Rauchwarnmeldern.

 

Film ab: Der Servicepartner rund ums Wohnen stellt sich vor

Wer mehr wissen möchte, sollte sich unbedingt den gerade fertiggestellten Film zum Dienstleistungsangebot der FLÜWO Bau + Service GmbH anschauen. Darin stellt Ihnen das Telemetrie-Team rund um Geschäftsführerin Ina Hessenmöller das komplette Spektrum der Beratungsleistungen vor und erklärt, welche Vorteile unsere firmeneigene Lösung für die Wohnungswirtschaft bereithält.

Geschäftsführerin Ina Hessenmöller und das Telemetrie-Team wirkten beim Filmdreh als Akteure mit.

 

 

Blick hinter die Kulissen

Bis zum Endprodukt – dem fertigen Film – war im Vorfeld einiges an Vorarbeit nötig, berichtet Stefan Roth aus dem Bereich Strategische Unternehmensentwicklung. Er war bei der FLÜWO für die Filmproduktion verantwortlich und erklärt, woran dabei alles gedacht werden musste: „Am Anfang stand zunächst nur die Idee, wie wir die geplanten Inhalte filmisch umsetzen wollen. Dann wurde es aber schnell konkreter. Es ging an die Auswahl der Filmcrew, das Schreiben des Drehbuchs, die Terminplanung sowie die Koordination von Schauspielern und Requisiten“, zählt er die Arbeitsschritte auf. „An den Drehtagen selbst war es dann sehr spannend zu sehen, ob die geplanten Szenen auch in der Wirklichkeit funktionieren. Da musste dann auch schon mal kurzfristig improvisiert werden“, erinnert sich Stefan Roth rückblickend. Als alle Szenen im Kasten waren, sorgte die Filmcrew in der Postproduktion für den Feinschliff und nach zwei Monaten − von der Idee bis zur Umsetzung − war der Film schließlich fertig. Wir finden: Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Aber überzeugen Sie sich doch selbst: Den informativen Film zur FLÜWO-Telemetrie und weiterführende Informationen finden Sie unter www.fluewo-service.de sowie auf unserem YouTube-Channel.

Kontakt

Sie möchten Näheres über unser umfangreiches Dienstleistungsangebot im Bereich Telemetrie erfahren? Unsere Ansprechpartnerin freut sich auf Ihre Nachricht:

Ina Hessenmöller

Geschäftsführerin

FLÜWO Bau + Service GmbH

Gohlstraße 1, 70597 Stuttgart

0711 9760-230

hessenmoeller@fluewo.de

www.fluewo-service.de

Artikelbild: Das Telemetrie-Team der FLÜWO Bau + Service GmbH: willkommen bei Service und Flexibilität.

 

Fotos: FLÜWO; livestream.watch Film & Broadcast GmbH, Wiesbaden

23.06.2020

Artikel druckenFeedback