Wir

Zusammenkünfte der Vertreter 2020

Mitte März trafen sich die badischen und die württembergischen Vertreter zu den sogenannten „Frühjahrstreffen“ in Heidelberg und Stuttgart.

Neben der eher formal angelegten Vertreterversammlung im Juni eines jeden Jahres stehen bei den Vertreterzusammenkünften neben ausführlichen Informationen vor allem der gegenseitige Austausch und die Diskussion im Vordergrund. Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und der Geschäftsleitung trafen sich zu diesem Zweck am 11. März dieses Jahres die württembergischen Vertreter in Stuttgart und einen Tag später die badischen Kollegen in Heidelberg.

 

Kurzfristig umgeplant

Den Auftakt der Frühjahrstreffen bildet in der Regel der Vortrag der FLÜWO-Führungskräfte, in dem zu aktuellen Zahlen, Daten und Fakten rund um die Genossenschaft informiert wird. Vor dem Hintergrund der schwierigen Risikobewertung im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 wurde diesmal kurzfristig der Entschluss gefasst, auf die Präsentation im umfassenden Umfang zu verzichten. Um den Vertretern dennoch den gewohnten Überblick über die aktuellen genossenschaftlichen Themen zu bieten, lag für die Vertreter eine gedruckte Version mit allen wesentlichen Informationen und Kennzahlen bereit.

 

Wissenswertes rund um die Genossenschaft

Neben einem Rückblick auf die Instandhaltungen und Modernisierungen des letzten Jahres konnten sich die Vertreter anhand des Informationsmaterials einen Überblick zu den fertiggestellten Neubauten (Goetheplatz in Heidelberg-Dossenheim, Julius-Keck-Straße in Göppingen und Löffel-/Schrempfstraße in Stuttgart-Degerloch) verschaffen. Auch zu den noch im Bau befindlichen Gebäuden (Walter-Wathenau-Straße in Schwetzingen, TENon5 in Mannheim) und zu den weiteren geplanten Vorhaben in der Gneisenau-/Scharnhorststraße in Ulm und am Sachsenplatz in Dresden waren Daten und Fakten in der Ausarbeitung enthalten. Neben diesen Informationen enthielt das Handout Erläuterungen zu den wirtschaftlichen Kennzahlen und Neuigkeiten aus dem Bestandsmanagement, dem Bereich Soziales, der Hausbewirtschaftung, den Geschäftsfeldern der FLÜWO Bau + Service GmbH sowie der FLÜWO Stiftung.

 

Gedankenaustausch im Fokus

Nach kurzer Begrüßung durch FLÜWO-Vorstand Nina Weigl leitete ihr Kollege Rainer Böttcher direkt zur gemeinsamen Diskussionsrunde über. Dabei wurden offene Fragen in gewohnt konstruktiver Weise besprochen und gemeinsame Lösungsmöglichkeiten erörtert. Im Interesse standen dieses Mal, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklungen und möglichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, die aktuellen Mieterwechsel in den Wohnungsbeständen. Des Weiteren wurden Fragen rund um das Thema Nebenkosten beantwortet. Insbesondere die frühzeitige Erstellung der Abrechnung, um diese bei der jährlichen Steuererklärung geltend machen zu können, wurde thematisiert. In diesem Zusammenhang verwies Rainer Böttcher auf die unterschiedlichen Fristen im Miet- und Steuerrecht und empfahl, eine individuelle Lösung mit der jeweiligen Finanzverwaltung zu treffen. Die Vertreter gaben konstruktive Rückmeldung zur Kommunikation per CRM-Mieterportal bzw. App. Abschließend wurden verschiedene Fragen bezüglich der Wohngebäude umfassend erörtert.

 

Dank und Ausblick

Zu guter Letzt wurde den Vertretern für das von ihnen gezeigte Engagement gedankt und der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass bei der Vertreterversammlung im Juni ein Wiedersehen im gewohnten Rahmen möglich sein möge. Obwohl zum Zeitpunkt der Frühjahrstreffen das ganze Ausmaß der Pandemie noch nicht absehbar war, wurde auch schon hier angesichts der Einschränkungen der Zusammenkunft und der Kommunikation deutlich, wie wertvoll direkte Interaktion und persönlicher Austausch sind.

 

Aufgrund der weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben Aufsichtsrat und Vorstand zwischenzeitlich entschieden, die für den 18. Juni 2020 in Stuttgart angesetzte Vertreterversammlung abzusagen. Wir bleiben jedoch optimistisch und hoffen, dass wir die Vertreterversammlung noch in diesem Jahr abhalten können.

Artikelbild: Vertreterzusammenkünfte 2020 (re: FLÜWO-Vorstand Rainer Böttcher)

 

Foto: FLÜWO

03.06.2020

Artikel druckenFeedback