Wir

Best Practice: die FLÜWO Stiftung

Im Rahmen der Degerlocher Stiftungswochen stellte sich die FLÜWO Stiftung Anfang Oktober im Bezirksrathaus mit Best-Practice-Beispielen vor.

Stiftungsreferentin Eva-Lena Wagner und Vorstand Rainer Böttcher vor dem Plakat der FLÜWO Stiftung: Die die Veranstaltungen begleitende Ausstellung zeigte, wie bunt und engagiert die Stuttgarter Stiftungslandschaft ist.

 

Degerlocher Stiftungswochen

Zwischen 19. September und 24. Oktober 2019 fanden im Bezirksrathaus die Degerlocher Stiftungswochen statt. Dabei zeigte das Degerlocher Bezirksrathaus gemeinsam mit der Bürgerstiftung und dem Stiftungsnetzwerk Region Stuttgart e. V., wie viel­fältig die Stuttgarter Stiftungslandschaft ist. Unter anderem präsentierten sich 40 Stiftungen aus der Landeshauptstadt und der Region im Rahmen einer Ausstellung. Die teilnehmenden Stiftungen zeigten bei der Vernissage ihre Arbeit anhand von Plakaten. Mit dabei war auch die FLÜWO Stiftung, die in Degerloch beheimatet ist und sich im Bezirksrathaus ebenfalls mit einer Informationstafel vorstellte.

„Die Degerlocher Stiftungs­wochen waren eine gute Plattform, um die Idee der FLÜWO Stiftung einem breiteren Publikum öffentlich vorzustellen.“

Rainer Böttcher
Vorstand FLÜWO Stiftung

Best-Practice-Beispiele

Begleitend zur Ausstellung gab es im Rahmen der Stiftungswochen verschiedene Diskussions- und Informationsveranstaltungen rund um das Thema Stiftungen. Bei der öffentlichen Abendveranstaltung am 10. Oktober wurde das lokale Engagement an ganz praktischen Beispielen vorgeführt: In vielseitigen Kurzvorträgen zeigten die FLÜWO Stiftung und vier weitere Stiftungen, wie Stiftungsarbeit vor Ort wirkt.

Die FLÜWO Stiftung

Vorstand Rainer Böttcher stellte die FLÜWO Stiftung vor und ging zunächst auf ihre Zielsetzungen ein. Er berichtete, dass die FLÜWO Stiftung im Jahr 2018 als eine der Säulen im Bereich Soziales der Wohnungsbaugenossenschaft gegründet wurde, um gezielt bedürftige Personen finanziell zu unterstützen. „Darüber hinaus werden aber auch Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen gefördert, um die Aufenthalts- und Lebensqualität in den Wohnquartieren zu stärken“, fügte der Vorstand hinzu und ergänzte, dass die FLÜWO Stiftung außerdem bürgerschaftliches Engagement durch die Einrichtung von Begegnungsstätten und den Aufbau von Nachbarschaftsvereinen und anderen Ehrenamtsstrukturen unterstützen wolle.

Mitgliederförderung der FLÜWO

Die FLÜWO Stiftung basiert auf dem Leitgedanken, die Mieter zukünftig mit dem Wohnungs- und Dienstleistungsangebot der FLÜWO Bauen Wohnen eG entlang ihrer gesamten Lebensbiografie zu begleiten, berichtete Rainer Böttcher. „Damit ist die FLÜWO Stiftung – neben dem Sozialmanagement und einem fahrbaren Nachbarschaftstreff, dem FLÜWO-MOBIL – ein wichtiger Baustein zur Förderung der Mitglieder der Baugenossenschaft FLÜWO und Teil von deren Sozial­strategie“, informierte der Vorstand.

Rainer Böttcher ergänzte seine Ausführungen mit der Vorstellung von Projekten, die bereits gefördert wurden. Als Beispiel nannte er die Unterstützung des Werkzeugkoffers „Machwerk“ des Stadtteil­vernetzer Stuttgart e. V. Dieser Leitfaden soll all denjenigen helfen, die Nachbarschafts- und Netzwerkgruppen sowie freiwillige Initiativen in ihrem Stadtteil aufbauen wollen, und erfüllt damit den Stiftungszweck der Förderung bürgerschaftlichen Engagements und des sozialen Miteinanders. Ein weiteres Beispiel zur Unterstützung quartiersbezogener Projekte, das der Vorstand nannte, fällt in den Bereich der Förderung von Jugend- und Altenhilfe. Mithilfe der FLÜWO Stiftung konnte der Schulhof einer Grundschule in Mannheim-Rheinau durch eine Neugestaltung zur Bewegungs- und Spieloase entwickelt werden. Die Förderprojekte zeigten, resümierte Rainer Böttcher abschließend, dass sich Stiftungsarbeit als Best Practice – beste Lösung – erwiesen habe, um ergänzend zum Sozialmanagement der FLÜWO Bauen Wohnen eG in einem erweiterten Umfeld Projekte zu unterstützen.

Haben Sie Fragen zur Antragstellung, zu Fördermöglichkeiten von Einzelpersonen und von nachbarschaftlichen Projekten sowie zur FLÜWO Stiftung im Allgemeinen?
 
Oder möchten Sie die Arbeit der FLÜWO Stiftung unterstützen?

Informationen finden Sie unter: www.fluewostiftung.de

Rainer Böttcher stellte bei den Degerlocher Stiftungswochen die FLÜWO Stiftung vor.

Die Referenten der Best-Practice-Beispiele.

Artikelbild: Die FLÜWO Stiftung stellte sich mit Best-Practice-Beispielen im Degerlocher Bezirksrathaus vor.

Fotos: FLÜWO; Stiftungsnetzwerk Region Stuttgart e. V.

02.12.2019

Artikel druckenFeedback