Wohnen

FLÜWO-Bauprogramm

Neubau Oktober 2019

Attraktives Wohnensemble in Schwetzingen

In der Walter-Rathenau-Straße 2 – 8 und der Friedrich-Ebert-Straße 51 entsteht ein neuer Gebäudekomplex mit insgesamt 55 Mietwohnungen, einer Gewerbeeinheit sowie einem Gemeinschaftsraum für nachbarschaftliche Begegnungen.

 

Gut durchdacht

 

Unser Bauvorhaben in Schwetzingen besteht aus vier Gebäuden. Über die insgesamt fünf Hauseingänge in der Walter-Rathenau-Straße und der Friedrich-Ebert-Straße kommt man künftig in die 55 Mietwohnungen, die Gewerbeeinheit sowie den für nachbarschaftliche Begegnungen konzipierten Gemeinschaftsraum. Alle Wohnungen des Gebäudeensembles verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Mietergarten. Über die Aufzüge gelangen die künftigen Bewohner stufenlos in jedes Geschoss. Darüber hinaus sind auch die Erdgeschosswohnungen aller Gebäude barrierefrei. Zum gut durchdachten Konzept unseres Neubaus gehört zudem, dass alle Wohnungen für eine intelligente Wohnungssteuerung vorgerüstet sind. Damit liegen die technischen Voraussetzungen für den einfachen Einbau eines Smart-Home-Systems zur Steuerung vor. Auf Wunsch und gegen den entsprechenden Aufpreis kann jeder Bewohner sein neues Zuhause mit den individuell gewünschten Komponenten ausstatten lassen. Dazu können wir unseren Mietern auf Anfrage verschiedene Pakete unseres Kooperationspartners anbieten. Zu den Gebäuden gehört außerdem die großzügig konzipierte Tiefgarage, die mit 69 Stellplätzen zu einer deutlichen Entlastung der Parksituation im Viertel beitragen wird.

 

Gut bedacht

 

Anfang dieses Jahres haben die Rohbauarbeiten für unser Bauprojekt in Schwetzingen begonnen. Ende 2018 hatten die aus den 1950er-Jahren stammenden und nicht mehr zeitgemäßen Gebäude Platz für den Neubau gemacht. „Zwischenzeitlich ist vor Ort einiges passiert und wir befinden uns sozusagen in der ‚aufsteigenden‘ Rohbauphase“, erläutert Peter Streit, zuständig für die bautechnische Betreuung des Neubauvorhabens, den Stand der Arbeiten. Ein Blick auf die Baustelle zeigt, dass bei einigen der insgesamt vier Gebäude des Bauprojekts der Dachstuhl bereits erstellt ist und mit dem Fenstereinbau begonnen werden kann. Parallel dazu wird bei den anderen Häusern das oberste Geschoss betoniert. „In der Walter-Rathenau-Straße 4 steht beispielsweise schon das Dach, sodass als Nächstes die Hausnummer 2 dran ist. Die weiteren Gebäude werden sukzessive folgen“, bestätigt Peter Streit den Bauverlauf und zeigt sich zufrieden mit dem Fortschritt der Arbeiten. „Alles läuft gut und wir liegen im Plan“, sagt er und blickt daher zuversichtlich in Richtung des Bezugstermins, der für das vierte Quartal nächsten Jahres vorgesehen ist.

Der Blick von der Walter-Rathenau-Straße 2 auf die benachbarten Häuser 4 – 8 sowie die Friedrich-Ebert-Straße 51 zeigt den Baufortschritt der Gebäude

Kompetente Mannschaft vor Ort: Peter Streit (Mitte), FLÜWO-Projektleiter/ Bautechnische Betreuung, mit dem Baustellenteam der Firma Ed. Züblin AG

Kontakt

Weitere Informationen zum Neubau in Schwetzingen erhalten Sie bei unserer Ansprechpartnerin:

 

Simone Fasiello

 

Mieterbetreuung 

FLÜWO Bauen Wohnen eG

 

Geschäftsstelle Heidelberg-Pfaffengrund
Kranichweg 31
69123 Heidelberg

Telefon: 06221/ 7481-15
Fax: 0711/ 9760-27315
simone.fasiello@fluewo.de

 

Artikelbild: Aus der Vogelperspektive: Ein großer Ausschnitt der Baustelle in Schwetzingen 

Fotos: Ed. Züblin AG, Direktion Karlsruhe, Bereich Ingenieurbau 

16.10.2019

Artikel druckenFeedback