Wir

Neuer Nachwuchs für die FLÜWO

Am 2. September 2019 hat unser Azubi- und Studententeam Zuwachs bekommen: Zehn Nachwuchskräfte starteten bei der FLÜWO in einen neuen Lebensabschnitt.

Erstes Kennenlernen

Bereits einige Zeit vor dem Ausbildungs- und Studienstart hatten die aktuellen und neuen Azubis und Studenten Gelegenheit, bei einem Willkommenstag in lockerem Rahmen erste Kontakte zu knüpfen. Im Juli traf sich hierzu unsere Nachwuchstruppe gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Sabrina Schaal zu einer Stadtrallye in Stuttgart. Bei Spiel und Action lernten sie nicht nur die Stadt, sondern auch einander näher kennen. Station wurde jeweils an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten wie dem Landtag, dem Königsbau oder der Stuttgarter Oper gemacht. Hier warteten verschiedene Aufgaben vom Videodreh bis hin zu historischen Rätseln darauf, von den Teilnehmern gemeinsam gelöst zu werden. Im Anschluss an die spannende Tour hatten sich alle eine Stärkung verdient und der Willkommenstag fand bei einem leckeren gemeinsamen Essen einen gemütlichen Ausklang. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die gesamte Truppe nicht nur als Team näher zusammengerückt, sondern auch sonst voll auf ihre Kosten gekommen.

Grund für Luftsprünge: Bald ist Ausbildungsstart bei der FLÜWO. Vorher standen bei der Stadtrallye das erste Kennenlernen der aktuellen und neuen Azubis und Studenten sowie jede Menge Spaß auf dem Programm

Gut durchstarten

Wenige Wochen später war es endlich so weit. Anfang September war der große Tag gekommen und wir konnten unseren neuen Nachwuchs bei der FLÜWO willkommen heißen.

„Wir wünschen allen neuen FLÜWO-Azubis und -Studenten einen weiterhin guten Start und eine erfolgreiche Ausbildungs- und Studienzeit.“

Beim Gruppenspiel waren Interaktion und Teamwork gefragt

Einführungstage 2019

Um unseren „Neuen“ einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, finden in der ersten Woche die sogenannten „Einführungstage“ statt. Das Programm bestimmen und gestalten die älteren Auszubildenden und Studenten mit. Ziel der Auftaktveranstaltung ist es, ein ausbildungs- und studienüber­greifendes Team zu bilden, in dem man sich gegenseitig unterstützt. Auf der Agenda stehen zum Beispiel Schulungen zu Themen wie Business Knigge, Basics zu Tätigkeitsnachweisen, Ansprechpartnern und zum Ablauf des Studiums bzw. der Ausbildung. Darüber hinaus bekommen die FLÜWO-Nachwuchskräfte einen Leitfaden an die Hand, in dem sie wichtige Informationen nachlesen können. Den Abschluss der Einführungstage bildet der jährliche Teambuilding-Ausflug.

Laura-Liis Apprich, duale Studentin der Fachrichtung Bauingenieurwesen-Projektmanagement, berichtet von den ersten beiden Tagen: „Zum Auftakt und um erste Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen ging es zunächst mit einer Vorstellungsrunde zwischen „alten und neuen“ Azubis und Studenten sowie einem interaktiven Gruppenspiel los. Außerdem hatten wir die Möglichkeit, Ziele und Wünsche an die Ausbildung beziehungsweise das Studium zusammenzustellen. Schließlich gab es durch uns – die schon etwas erfahreneren Azubis und Stu­denten – eine Einführung in die ausbildungs- und studienspezifischen Aufgaben. Abgerundet wurden die Einführungstage mit einer Betriebsführung an unserem Hauptsitz in Stuttgart-Degerloch sowie einem Rundgang zum benachbarten FLÜWO-Immobilienbestand. Dabei konnten die neuen Kollegen im Nachwuchsteam sowohl ihr neues Arbeitsumfeld als auch einen wichtigen ‚Arbeitsinhalt‘, die Gebäude, kennenlernen.“

Am Ende des Tages: Feedback-Runde

Dieses Jahr war beim Teambuilding-Ausflug ein Outdoor-Strategiespiel angesagt

Laura-Maria Kilper macht seit 2018 die Ausbildung zur Immobilienkauffrau und berichtet vom Teambuilding-Ausflug an Tag 3: „Auch dieses Jahr stand am letzten Tag ein gemeinsamer Teambuilding-Ausflug auf dem Programm. Glücklicherweise spielte das Wetter mit, denn unsere Ausbildungsleiterin Sabrina Schaal hatte ein Outdoor-Strategiespiel organisiert. Nachdem alle in der Start-Location angekommen waren, bekamen wir zunächst eine kurze Einweisung. Jedes Team erhielt drei Rucksäcke mit wichtigen Utensilien, wie einem GPS-Gerät, 50 ‚Goldtalern‘ und einer kurzen Info zu den verschiedenen Sta­tionen. Insgesamt hatten die Teams elf Spiele zu bewältigen, darunter Aufgaben wie Bogenschießen, Quizfragen oder die, Nägel in einen Baumstamm zu hämmern. Die Lösungen der Spiele ergaben jeweils die Koordinaten, die in das GPS-Gerät eingetragen werden mussten, um die nächste Station zu erreichen. Für jedes gewonnene Spiel erhielt der Sieger fünf Taler. Gewonnen hatte am Ende das Team mit den meisten Gold­talern. Nachdem wir alle Stationen erfolgreich absolviert hatten, machten wir uns auf den Rückweg zur Start-Location. Dort ließen wir bei einem frisch zubereiteten Mittagessen und interessanten Gesprächen den Tag ausklingen. Ich kann abschließend nur sagen, dass der Teambuilding-Ausflug eine Supergelegenheit war, sich besser kennen­zulernen, und er unser Team noch mehr zusammengeschweißt hat.“ 

Beim Teambuilding-Ausflug des FLÜWO-Nachwuchses machte es auch Spaß, mal so richtig in den Seilen „abzuhängen"

Ausbildung und duales Studium bei der FLÜWO

Ab September 2020 bieten wir wieder viel­seitige und interessante Ausbildungs- und duale Stu­dienplätze an. Neben der Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w/x) gibt es die Mög­lichkeit eines dualen Studiums im Bereich BWL – Immobilienwirtschaft und Bau­ingenieur­­wesen – Projektmanagement. Neu dabei sind seit Herbst 2019 die Studienrichtungen Sozialmanagement, Soziale Arbeit mit älteren Menschen/Bürgerschaftliches Engage­ment und BWL – Digital Business Management.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung
für das Jahr 2020.

Weitere Informationen rund um Ausbildung und Studium bei der FLÜWO sowie unsere Azubibroschüre gibt es unter www.fluewo.de/karriere oder bei unserer Ansprechpartnerin:

Kontakt

Sabrina Schaal
Personalentwicklung und -recruiting
FLÜWO Bauen Wohnen eG
Gohlstraße 1, 70597 Stuttgart
Telefon: 0711 / 9760-211
Fax: 0711 / 9760-27211
E-Mail: schaal@fluewo.de

 Fotos: FLÜWO; Thomas Wagner; ENMAZE OHG, Stuttgart 

Artikelbild: Auf zur Stadtrallye: FLÜWO-Nachwuchs mit Ausbildungsleiterin Sabrina Schaal (re.) 
beim Willkommenstag

08.10.2019

Artikel druckenFeedback