Wohnen

Auf gute Nachbarschaft

Die gemeinsam von unseren Mietern organisierten Feste tragen zu einem guten und intakten Miteinander der Hausgemeinschaften bei.

Kaffeekränzchen in Ulm-Dietenheim

Mitte Juni war es in Ulm-Dietenheim wieder so weit: Ein neuer Termin für das „Kaffeekränzchen“, wie die Bewohner aus der St. Martinusgasse 6 ihr regelmäßig stattfindendes Treffen liebevoll getauft haben, stand ins Haus.

 

Das Nachbarschaftsfest findet drei- bis viermal im Jahr statt. Die Organisation und Bewirtung der Treffen haben zwei Töchter eines Mieters aus dem Haus in die Hand genommen. Deren nachbarschaftliches Engagement wurde auch dieses Mal belohnt: Der Kaffeetreff fand wie immer begeisterten Anklang bei den rund 20 Bewohnern, die im Gemeinschaftsraum an einer festlich gedeckten Kaffee-und-Kuchen-Tafel zusammenkamen. Dabei wurde auch an die Bewohner gedacht, die aus gesundheitlichen Gründen beim Fest nicht dabei sein konnten. Kurzerhand wurden sie in ihren Wohnungen von ihren Nachbarn mit erfrischendem Eis und Kaffee versorgt. Nach guten Gesprächen fand die Kaffeerunde am frühen Abend schließlich einen harmonischen Ausklang. Dabei haben sich die Bewohner das nächste „Kaffeekränzchen“, das voraussichtlich im September dieses Jahres stattfinden wird, bereits fest im Kalender vorgemerkt.

Nachbarschaftsfest mit Tradition: Das „Kaffeekränzchen“ in der St. Martinusgasse 6 findet in regelmäßigen Abständen statt

Gelungenes Auftakttreffen im Neubau in Stuttgart-Giebel

In unseren Neubau in Stuttgart-Giebel sind letztes Jahr im Oktober die Mieter eingezogen. Zwischen Sandbuckel und Giebelstraße sind hier 28 Mietwohnungen, verteilt auf sieben Gebäude, und eine Tiefgarage mit 62 Stellplätzen entstanden.

 

Erstes Kennenlernen

 

An einem Sonntag Anfang Juli fand das erste, von den Mietern selbst organisierte Nachbarschaftsfest zwischen den Häusern des Neubaus in Stuttgart-Giebel statt. Karin Weinmann vom Team FLÜWO-Soziales unterstützte die feierwilligen Mieter und fuhr mit dem FLÜWO-MOBIL in den Giebel, um die passenden Sitzgelegenheiten in Form von Biertischgarnituren zu liefern. Gemeinsam packten alle beim Aufbau tatkräftig mit an, sodass das gesellige Beisammensein schon am Nachmittag beginnen konnte. Rund 20 Mieter hatten sich zusammengefunden und ließen sich den selbst gebackenen sonntäglichen Kuchen schmecken. Auch das Wetter spielte mit: Nach der südländischen Wetterlage der vergangenen Tage war man in Giebel an diesem Tag froh über gemäßigte Temperaturen. Zwischen den Häusern ließ es sich gut aushalten und in lustiger Runde ging das nachmittägliche Zusammensitzen nahtlos in das gemeinsame abendliche Grillen über. Hierfür hatten alle Mieter etwas beigesteuert: Ein Anwohner stellte seinen Grill zur Verfügung, andere brachten verschiedene, selbst gemachte Salate für das bunte Buffet mit und wieder andere steuerten Getränke bei. Auf diese Weise kulinarisch bestens versorgt, saß die gesellige Runde bis in die späten Abendstunden zusammen. Man hatte sich viel zu erzählen und freute sich über das gelungene, erste Kennenlernen.

Beste Stimmung und Kaiserwetter beim ersten gemeinsamen Mieterfest in unserem Neubau in Stuttgart-Giebel 

„Wir Mieter aus Stuttgart-Giebel bedanken uns bei der FLÜWO für die Unterstützung bei unserem ersten
Nachbarschaftsfest und freuen uns schon auf das nächste gemeinschaftliche Miteinander.“

Caroline Sonnenberg, Mieterin aus Stuttgart-Giebel

FLÜWO-Neubau in Stuttgart-Giebel

Artikelbild: Einladung zum Kaffeekränzchen

Fotos: Sabine Ganser; Caroline Sonnenberg; Thomas Wagner; FLÜWO

20.08.2019

Artikel drucken Feedback